Kampen auf Sylt – Was gibt es Neues?

Brittneys Dorfkrug Kampgen Bar & Grill Wiin Kööv

Foto: Die Bar im Dorfkrug ist im linken Raum, dort wo früher die Wiin Kööv war (ehem. “Rotes Schiff”).

Der Dorfkrug Kampen ist wieder geöffnet

Am 22.12.2016 hat der Dorfkrug Kampen wieder geöffnet.  Nach 34 (!) Jahren haben Muffel Stoltenberg und Beate die Gaststätte Rotes Schiff, die  gerade für alteingesessene Kampen-Fans und Kampianer gleichermaßen als Traditionslokal galt, einfach dicht gemacht. Hier gab es immer die besten Bratkartoffeln und alles war so schön normal.

Dann stand das Gebäude 2 Jahre leer, bevor es Thomas Samson, ja der Österreicher mit den Locken von Greta’s Außenbar. Bzw. aus dem Rauchfang Kampen, wieder eröffnet hat. Ich muss gestehen, ich mochte Thomas schon immer, damals bei Greta hinter der Bar ein echter Gewinn!

 

Brittneys Dorfkrug Kampgen Bar & Grill Wiin Kööv

 

Frisch und modern ist es geworden. Farbenfroh und gemütlich. Und zum Glück sind die Delfter Kachel geblieben. Die Speisekarte im Dorfkrug Kampen ist überschaubar, aber Thunfisch Ceviche, Boullabaise, Pasta im Trüffelsud mit Rindermedaillons und Marillenknödel hören sich nach einer guten Mischung an. Ich hoffe, man kann die Speisekarte auf dem Bild nebenan lesen. Ansonsten geht es hier zur Webseite des Dorfkrug Kampen.

Ganzen Artikel auf Brittneys lesen
Artikel: Brittneys. Lässiger Luxus auf Reisen